Der Charles Rennie Mackintosh Reiseführer

Charles Rennie Mackintosh
Charles Rennie Mackintosh – Foto: (C) Annan

Viele Leser von »Mackintoshs Atem« erzählen mir, wie neugierig sie der Roman auf die Kunst von Charles Rennie Mackintosh gemacht habe. So soll es sein. Ich wünsche mir, dass das Buch zahlreiche neue Mackintoshs-Fans gewinnt und dass sich Leser aufmachen, um sich mit eigenen Augen anzusehen, was der schottische Architekt, Designer und Maler geschaffen hat. Dabei will ich mit einem Online-Reiseführer helfen, der sukzessive aufgebaut und ausgebaut wird. Gut Ding braucht eben Weile.

Reisen entlang der Kunst von Charles Rennie Mackintosh, das ist nicht nur möglich, sondern empfehlenswert. Es gibt nicht viele Bauwerke, die der schottische Architekt und Designer geschaffen hat. Von den wenigen sind einige verloren. Die verbleibenden reichen jedoch für zahlreiche Streifzüge und beeindruckende Kunstpausen. Die meisten Spuren finden sich in Glasgow und Umgebung. Doch es gibt auch Gebäude in London und Northampton. Und warum nicht nach Südfrankreich reisen und sehen, wo Mackintosh glücklich gewesen ist? Ich habe es getan und davon soll dieser Reiseführer profitieren.

Folgendes dürfen Sie erwarten:

Glasgow – Auf den Spuren von Charles Rennie Mackintosh durch Schottlands Kunstmetropole

Häuser auf Hügeln – Rund um Glasgow

Sonstiges Schottland

England

Ost-Pyrenäen

Aktuelle Ausstellungen und Veranstaltungen

Ich beeile mich. Versprochen!